Probenversand Zytologie

  Auf dem Mattrand des Objektträgers sind der Name der Patientin und das Geburtsdatum zu vermerken.

  Ein Überweisungsschein mit Daten der PatientInnen, klinischer Diagnose bzw. Fragestellung sowie Namen des/r zuweisenden ÄrztIn ist mit der Probe einzusenden.

  Beides, Untersuchungsantrag und Objektträger, wird in das Labor gebracht.

Dies kann entweder per Post, per Abholdienst oder durch persönliche Abgabe im Labor geschehen.

Befundübermittlung

Die Befunderstellung erfolgt- je nach Fragestellung, abhängig von der Aufarbeitung, innerhalb kürzester Zeit nach Einlangen der Proben:

  Zeitplan Befundübermittlung

Die Zustellung des Befundergebnisses erfolgt

  per Post

  per Fax

  oder über elektronischen Datenträger

Übersandgefäße, Abstrichsets und Untersuchungsanträge können jederzeit kostenlos

  per Telefon 0732 / 78 50 73

  per Fax 0732 / 78 50 73 10

  per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots gesch├╝tzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  oder per Post angefordert werden.

 

Für Fragen und Auskünfte stehen Ihnen unsere MitarbeiterInnen unter der oben angeführten Telefonnummer jederzeit gerne zur Verfügung.

 

ZHB - LABOR GmbH | A-4020 Linz, Hopfengasse 3 |    Tel. +43  732 78 50 73 | info@laborlinz.at | Impressum | Datenschutz

DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd